Aktuelle Nachrichten

11.11.2022Werksbesichtigung und Sitzungstermin des StA RVR am 19. und 20.10.2022

Das erste Treffen in Präsenz nach fünf Online-Sitzungen in den vergangenen Jahren nutzten die Mitglieder des Ständigen Ausschusses (StA) RVR am 19.10.2022 für einen gemeinsamen Besuch im Laubholzsägewerk Fehrensen in Hedemünden (Foto). Hier werden jährlich rund 44.000 Fm – im Wesentlichen Buche und Eiche – eingeschnitten. Inhaber und zweiter Vorsitzender des StA RVR Wolf-Georg Fehrensen erläuterte die verschiedenen Prozessschritte vom Rundholz zur Block- und Schnittware und wies zudem auf die schwierige Versorgungslage der Laubholzsägewerke hin.

In der Sitzung des StA RVR am 20.10.2022 stand u.a. das Thema Abholzigkeit auf der Tagesordnung. Die Mitglieder waren zuversichtlich, dass die Arbeiten zur Ableitung baumartenspezifischer Grenzwerte für Douglaise und Lärche bis zum Frühjahr nächsten Jahres zu einem erfolgreichen Abschluss gebracht werden können.

Diskutiert wurden auch Ergebnisse aus dem wissenschaftlichen Verbundprojekt HoBeOpt, das sich mit der Rohholzvermessung beschäftigte. Es wurde ein Arbeitsgremium gegründet, das sich insbesondere mit den Projektergebnissen zur fotooptischen Poltervermessung und deren möglicher Berücksichtigung in der RVR beschäftigen wird. Weitere Sitzungsthemen waren die Bearbeitung verschiedener Anfragen, die Werksvermessung von Stammholz und ein Projektvorhaben zur Ableitung von Rindenabzugswerten.

Die nächste Sitzung des StA RVR ist für März 2023 geplant.

Fragen & Antworten (FAQ)

Sie haben eine Frage zur RVR?
Möglicherweise finden Sie die Antwort in
unserem Frage-Antwort -Katalog.

zu den FAQ
RVR Online-Version (kostenlos)

Laden Sie hier die kostenlose Online-Version der RVR herunter:

Download
RVR Druck-Version

Bestellen Sie hier die Druckversion der RVR:

zum Shop